Das Wettessen

Die Klasse 8B veranstaltet ein Wettessen.

3 Schokoküsse pro Person, wer wird wohl gewinnen?

Wieso heisst es eigentlich Schokoküsse und nicht Mohrenköpfe?

Früher wurden die leckeren Süsswaren nur Mohrenkopf, Negerkuss usw. genannt.

Seit jüngerer Zeit werden diese Ausdrücke jedoch gemieden wegen der rassistischen Konnotation (Mehrdeutigkeit) und man nennt sie Schokoküsse.

Das ‚Kuss‘ in Schokokuss kommt vom französischen baiser, wo hingegen in diesem Zusammenhang das Baiser auf Französisch als Meringue bezeichnet wird.

In Österreich hatte man diese Probleme im allgemeinen nicht, dort nennt man sie Schwedenbomben.